Kanzlei Gesa Mielcke in Bottrop | Wir helfen bei drohender Insolvenz | Gesa Mielcke Rechtsanwaltskanzlei Bottrop
Frei von Schulden. Mit kompetenter Unterstützung erreichen Sie dieses Ziel auch in Zeiten finanzieller Notlagen. Als Anwältin in Bottrop bieten wir Ihnen fachliche Beratung zu diesem Thema. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Anwalt Bottrop, Rechtsanwalt Bottrop, Rechtsanwältin Bottrop, Anwaltskanzlei Bottrop, Kanzlei Bottrop, Insolvenz Anwalt Bottrop, Insolvenzrecht Bottrop, Beratung Anwalt Bottrop, Rechtsanwältin Bottrop, Testament aufsetzen Bottrop, Anwalt Finanzierungsmöglichkeiten, Überschuldung Rechtsanwalt Bottrop, Schulden Rechtsanwalt Bottrop
15838
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15838,page-child,parent-pageid-15766,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Insolvenz­­­prophylaxe

Insolvenz abwenden

Rechtzeitig eingreifen

Wer sich in finanziellen Schwierigkeiten befindet, der muss sich irgendwann überlegen, was er dagegen tun kann. Dabei fehlen einem naturgemäß als Rechtslaie die Kenntnisse, strukturiert an das Problem heranzugehen. Darüber hinaus ist die psychologische Komponente einer solchen Situation nicht zu unterschätzen, denn wem die Schulden über den Kopf wachsen, der ignoriert häufig irgendwann die Post, öffnet Rechnungen und Mahnungen nicht mehr und verliert dann vollständig den Überblick über seine Situation oder verschlimmert diese weiter, indem er Zahlungsfristen verstreichen lässt und Mahnkosten in Kauf nimmt.

 

Zusammen können wir rechtzeitig vor Eintritt von z. B. Pfändungen, Offenlegungen, Lohnabtretungen oder Zwangsvollstreckungen individuelle Strategien zur Vermeidung von Titulierungen von Forderungen und Pfändungen erarbeiten und so schon im Vorfeld erfolgreiche Verhandlungen führen.

 

Auch Gesellschafter und Geschäftsführer vermeiden vorsorglich mit meiner Beratung typische Haftungsfallen in einer anstehenden Insolvenz.

 

Sollten Sie eine Pfändungsschutzkontobescheinigung benötigen, helfen ich auch hier gerne weiter.

Maßnahmen ergreifen

Außer­­gerichtliche Schulden­­bereinigung

Sie benötigen einen starken Partner bei den Verhandlugen mit den Gläubigern ? Dann sind Sie bei mir richtig!

 

Ich lege großes Augenmerk auf außergerichtliche Verhandlungen und Vermeidung der Insolvenz des privaten Schuldners und versuche, die bestmögliche Lösung für Sie zu finden. Einen Rechtsanwalt als Partner zu haben verbessert nach meinen Erfahrungen die Verhandlungsposition!

Alternativen zum Insolvenz­verfahren

 

Oft scheint dann der Gang in die Insolvenz unausweichlich. Zwingend ist dies jedoch nicht. Vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens sollten zunächst andere Möglichkeiten überprüft werden, die eigene finanzielle Lage zu ordnen. Insbesondere bei einer (drohenden) Verbraucher­insolvenz bietet sich eine außer­gerichtliche Schulden­bereinigung an. Sie geht mit der Erstellung eines Schuldenbereinigungsplans einher.

 

Je nach Höhe der Schulden, Anzahl der Gläubiger, Einnahmen- und Unterhaltssituation und anderen beruflichen, vermögensrechtlichen und persönlichen Perspektiven des Schuldners als auch die Gläubigerstruktur des jeweiligen Einzelfalls werden die Verhandlungen individuell für Sie geführt.

Die außergerichtliche Schuldenbereinigung

 

Eine außergerichtliche Schuldenbereinigung basiert auf den Überlegungen, was für den Fall einer Insolvenz vom Schuldner theoretisch nach geltender Pfändungstabelle nach den Vorschriften der §§ 850 c ff ZPO in Anlehnung an die Laufzeit eines Insolvenzverfahren (3,5,6 Jahre) unter Berücksichtigung der individuellen Einkommens- und Unterhaltsstruktur des Schuldners pfändbar wäre.

 

In Betracht kommen dann z.B. ratenweise Zurückführungen der Schulden bei Festschreibung der Forderung(en), Zahlungen von Einmalbeträgen oder eine Kombination von beiden Varianten.

 

Hat der Schuldner keinerlei Vermögen oder Einkommen, wird ein sogenannter Nullplan erstellt. Dieser Nullplan wird jedoch von den Gläubigern nur in den wenigsten Fällen angenommen.

 

Außergerichtliche Schuldenbereinigung und Schuldenbereinigungsplan sind  aber in jedem Fall zwingende gesetzliche Voraussetzung für einen formal richtig gestellten privaten Insolvenzantrag nach § 304 der Insolvenzordnung (InsO).

 

Von mir wird bei Durchführung des Schuldenbereinigungsplan auf Grundlage der Insolvenzordnung eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt, die sich in der sog. Anlage 2 des (privaten) Insolvenzantrages wiederfindet.

Fachanwältin für Insolvenzrecht

 

Mit langjähriger Erfahrung berate ich Sie zu Rechtsthemen rund um die Insolvenz kompetent und verlässlich.

Mehr erfahren

trust_dav
Mitglied im Deutschen Anwaltverein

 

Networking und Fortbildungen in allen Bereichen meiner Tätigkeit sind für mich selbstverständlich und bilden die Basis meiner Arbeit, um Ihre Interessen bestmöglich zu vertreten.

Mehr erfahren

trust_bottrop
Seit über 15 Jahren in Bottrop

 

In meiner Kanzlei erwartet Sie ein kompetentes und offenes Team mit langjähriger Erfahrung. Zusätzlich sind wir Mitglied im Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB).

Mehr erfahren

trust_kostenuebernahme
Kostenübernahme & Hilfestellungen

 

Selbstverständlich wird bei der Überlegung der Finanzierungsmöglichkeit auch die Übernahmemöglichkeit einer vorhandenen Rechtsschutzversicherung oder Beratungshilfe geprüft.

Mehr erfahren